TripIt-Datenschutzrichtlinie

Gültig ab: January 1, 2020


Diese Datenschutzrichtlinie („Richtlinie“) beschreibt, wie Concur Technologies, Inc., Concur Holdings (Netherlands) B.V. und deren über die Unternehmenseinheit TripIt verbundene Unternehmen („TripIt“ oder „wir“ oder „uns“) die Informationen sammeln, nutzen und weitergeben, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die wir von Ihnen erfassen, während Sie auf www.tripit.com (die „Website“), die mobile Anwendung TripIt (die „App“) und damit zusammenhängende Services, die auf diese Richtlinie verweisen (zusammen die „TripIt-Services“), zugreifen oder diese verwenden.

Wir können diese Richtlinie auch mit anderen Datenschutzhinweisen in den TripIt-Services ergänzen. Diese Richtlinie gilt nur für Informationen, die wir über die TripIt-Services gesammelt haben. Sie gilt nicht für Services, die einen Link zu anderen Datenschutzrichtlinien enthalten, u. a. Websites von Drittanbietern oder Services, zu denen Sie über unsere TripIt-Services eine Verbindung herstellen, z. B. soziale Netzwerke oder vernetzte Drittanbieteranwendungen. TripIt ist nicht verantwortlich für die Datenschutzmaßnahmen dieser Drittanbieter oder die von ihnen bereitgestellten Inhalte. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen dieser Drittanbieter zu lesen.

Wir erfassen und verarbeiten Personenbezogene Daten über Sie auf der Grundlage Ihrer Einwilligung bzw. soweit erforderlich, um die Produkte bereitzustellen, die Sie nutzen, unsere Geschäftstätigkeiten aufrecht zu erhalten, unsere vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zu erfüllen, die Sicherheit unserer Systeme und unserer Kunden zu schützen und anderen berechtigten Interessen nachzukommen.

Erfasste Personenbezogene Daten

Im Sinne dieser Richtlinie sind „Personenbezogene Daten“ Informationen, die sich auf Sie als bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Sie geben Personenbezogene Daten direkt in den TripIt-Services ein. Beispielsweise erfassen wir im Rahmen der Aktivierung eines Kontos bei TripIt Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Kennwort sowie Ihren Heimatflughafen oder Ihr Land/Ihre Region. Wenn Sie das Konto mithilfe einer der verfügbaren Verbindungsoptionen für soziale Netzwerke oder Drittanbieterplattformen („Social Login“ z. B. über Google, Facebook, Yahoo o. ä.) erstellen, erfassen wir Ihre dafür verwendete E-Mail-Adresse und damit zusammenhängende Profilinformationen von dem Social-Login-Anbieter. Sie können auch Ihr Unternehmen oder Ihren Arbeitgeber angeben und ein Foto von sich einstellen. Ebenso können Sie uns zusätzliche E-Mail-Adressen zur Verfügung stellen, etwa zum Erfassen von Reiseplandaten und um sicherzustellen, dass Sie weiterhin Zugriff auf Ihr Konto haben, auch wenn Sie keinen Zugriff mehr auf Ihre primäre E-Mail-Adresse haben.

Damit Sie die Funktionen der TripIt-Services voll ausschöpfen können, können Sie uns auch zusätzliche Informationen zu Ihrem Profil geben, z. B. Ihr Geburtsdatum oder Reisepräferenzen wie etwa bevorzugte Sitzplätze oder Essenswünsche. Sie können auch Notfallkontakte oder eine für die Reise benötigte Nummer eines amtlichen Ausweises eingeben, etwa Ihre Reisepassnummer oder Führerscheinnummer. Diese Angaben helfen Ihnen, Ihre Reiseroute und Ihre Reiseinformationen an einer zentralen Stelle zu verwalten. Wenn Sie Benachrichtigungen per Textnachricht erhalten möchten, müssen Sie Ihre Mobiltelefonnummer eingeben. Wenn Sie zusätzliche TripIt-Services erwerben, beispielsweise ein Upgrade Ihres Kontos auf TripIt Pro, erfassen wir bestimmte Abrechnungs- und Zahlungsinformationen. Wir verarbeiten jegliche Zahlungen über Dritte, und wir speichern nur die letzten vier Ziffern Ihrer Kreditkartennummer sowie das Ablaufdatum Ihrer Kreditkarte.

Möglicherweise erfassen wir Personenbezogene Daten auch aus anderen Quellen und kombinieren diese mit Personenbezogenen Daten, die wir über die TripIt-Services über Sie gesammelt haben, wie nachstehend beschrieben.

SAP-Concur-Firmenkonto

Wenn Ihr Unternehmen für Sie eingerichtet hat, dass Sie das SAP-Concur-Konto, das Sie über Ihr Unternehmen nutzen („SAP-Concur-Konto“) mit Ihrem TripIt-Services-Konto verbinden können, indem die TripIt-Services auf Ihr SAP-Concur-Konto zugreifen können, haben die TripIt-Services Zugriff auf das Kontoprofil, die Reisepläne und die Reisepräferenzen, die in Ihrem SAP-Concur-Konto gespeichert sind. Die TripIt-Services können diese Personenbezogenen Daten nutzen und speichern und sie mit anderen, von den TripIt-Services verwalteten Personenbezogenen Daten kombinieren. Reisepläne, die Ihrem SAP-Concur-Konto zur Verfügung stehen, werden ebenfalls in Ihrem TripIt-Services-Konto erfasst, sodass Sie diese Reisepläne mit den TripIt-Services verwalten können.

Verbundene Services von Drittanbietern

Mit den TripIt-Services haben Sie auch die Möglichkeit, Ihr TripIt-Services-Konto mit Drittanbieteranwendungen und externen Dienstleistern zu verbinden. Informationen zu einer Vielzahl solcher Anwendungen finden Sie im Bereich „Unterstützte Apps“ der Website. Zudem zeigen Drittanbieteranwendungen beim Herstellen einer Verbindung zu den TripIt-Services in der Regel an, dass sie sich mit den TripIt-Services verbinden. Durch diese verbundenen Drittanbieteranwendungen können Personenbezogene Daten über Sie in die TripIt-Services übermittelt werden. Wenn Sie beispielsweise eine Flugreise über eine verbundene Drittanbieteranwendung der betreffenden Fluggesellschaft buchen, werden die zugehörigen Buchungsinformationen möglicherweise in die TripIt-Services übertragen. In anderen Fällen können Personenbezogene Daten zu und von einem externen Service übermittelt werden, damit Sie die TripIt-Services mit einer Drittanbieteranwendung Ihrer Wahl nutzen können. Wenn Sie etwa über Sprachbefehle mit den TripIt-Services interagieren, sei es mithilfe der Spracherkennungsdienste auf Ihrem mobilen Gerät oder über Geräte von Drittanbietern, die Sprachsteuerung unterstützen, würden die Personenbezogenen Daten von diesen Drittanbietergeräten und über externe Services verarbeitet werden. Die Nutzung von Drittanbieteranwendungen oder -services durch Sie unterliegt den Bedingungen, die zwischen Ihnen und diesen Drittanbietern vereinbart sind, einschließlich Datenschutzhinweisen dieser Drittanbieter, und TripIt trägt keine Verantwortung für die Qualität oder Richtigkeit von Drittanbieterdaten, die den TripIt-Services von Dritten verfügbar gemacht werden, oder für deren Nutzung von Personenbezogenen Daten.

Verbinden Ihrer E-Mail- und Prämienkonten

Sie können festlegen, dass wir auf eines oder mehrere Ihrer E-Mail-Konten zugreifen dürfen, indem Sie diese Konten mit Ihrem TripIt-Konto verbinden. Wenn Sie Ihr E-Mail-Konto verbinden, greifen die TripIt-Services laufend automatisch auf die betreffenden E-Mail-Konten zu und analysieren den Inhalt der darin befindlichen E-Mails, um Nachrichten betreffend Reisen und Reiseprämien zu identifizieren, die möglicherweise aktuelle Reisebuchungen, Bordkarten oder Prämienprogramm-Abrechnungen enthalten. Aus E-Mails mit entsprechenden Inhalten werden Reiseplan- und Prämieninformationen in Ihr TripIt-Services-Konto extrahiert, sodass Sie in den TripIt-Services auf diese Daten zugreifen können. Der Zugriff auf das E-Mail-Konto durch TripIt wird durch den Zugriffssteuerungsmechanismus des E-Mail-Anbieters autorisiert. Wenn Sie festlegen, dass die TripIt-Services Ihre Reiseprämienpunkte erfassen sollen, speichern die TripIt-Services Kontodetails für jedes Ihrer Reiseprämienkonten, einschließlich der für die Anmeldung verwendeten Benutzernamen und Kennwörter für Ihre erfassten Konten. Anhand dieser Informationen können die TripIt-Services, entweder direkt oder indirekt über externe Dienstleister, automatisch auf Ihre betreffenden Prämienkonten zugreifen und die dort vorhandenen Informationen analysieren und zur Verwendung in TripIt-Services extrahieren. Sie werden in jedem Fall gefragt, ob Sie ein E-Mail- oder Prämienkonto eines Drittanbieters verbinden möchten. Sie können Ihre Verbindungen zu E-Mail- und Prämienkonten verwalten und die Verbindungen jederzeit im Menü für Einstellungen bzw. im Menü für den Punkte-Tracker trennen.

Social Logins von Drittanbietern

Sie können sich über Social Logins von Drittanbietern (z. B. Google, Facebook oder Yahoo) bei unseren TripIt-Services anmelden. Diese Social-Login-Anbieter geben bestimmte Personenbezogene Daten an uns weiter, wie in deren Anmeldehinweisen oder Datenschutzrichtlinien beschrieben, darunter u. U. Angaben wie Ihren Namen, Ihr Profilbild, Ihre Altersgruppe, Ihr Geschlecht und andere öffentliche Informationen. Wir empfehlen Ihnen, diese Hinweise zu lesen, bevor Sie sich über den betreffenden Service anmelden.

Cookies, Analysen und Tracking

Wenn Sie TripIt-Services über diese Website nutzen, werden bestimmte Daten, wie IP-Adresse, Geräte- oder Browserinformationen, Protokolle oder Clickstream-Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung und Ihren Aktivitäten automatisch erfasst, um den technischen Support sicherzustellen und zu verstehen, wie Sie die Website nutzen. Zu Erfassung dieser Daten kann TripIt bestimmte Tracking-Technologien, wie Cookies, Web-Beacons oder Analyse-Tools von Drittanbietern, einsetzen. Unsere App verwendet Tracking-Technologien von Drittanbietern, die in unserem Auftrag bestimmte Dienstleistungen erbringen. In bestimmten Fällen stellen diese Analyseanbieter Dienstleistungen wie Anwendungsanalysen und Absturzmeldungen bereit. In anderen Fällen sind es Anbieter für Anzeigenwerbung oder Kampagnenmessung. Diese Anbieter können unter Umständen auch einige der oben beschriebenen Informationen automatisch erfassen, einschließlich Nutzungsdaten, IP-Adresse, Zugriffszeiten, Browsertyp und Sprache, Gerätetyp, Geräte-IDs und WLAN-Informationen. Diese Anbieter können die oben genannten Informationen über Sie auch automatisch über die App und sonstige Websites und Services erfassen. Hierzu zählen auch personenbezogene Daten zu Ihren Online-Aktivitäten im Rahmen der Nutzung unserer App im Zeitverlauf und über verschiedene Websites, Geräte, Online-Services und Anwendungen hinweg. Einige Drittanbieter helfen uns und anderen, Ihre Aktivitäten über die Browser und Geräte hinweg, die Sie oder die Mitglieder Ihres Haushalts nutzen, für Retargeting, geräteübergreifende Werbung, Analysen und Messungen zu verknüpfen. Zu unseren Drittanbietern im Bereich Analysen und Werbung gehören: Google Analytics, Crashlytics und Apsalar. Einige Drittanbieter bieten Ihnen die Möglichkeit, selbst über Erfassung und Nutzung Ihrer Daten durch diese Drittanbieter zu entscheiden. Einige dieser Anbieter sind möglicherweise auch Mitglieder von Network Advertising Initiative (NAI) oder Digital Advertising Alliance (DAA), die jeweils eine einfache Möglichkeit bieten, dem Ad Targeting der teilnehmenden Unternehmen zu widersprechen.

Weitere Informationen zu den verschiedenen auf der Website verwendeten Tracking-Tools und der Anpassung Ihrer Einstellungen für die Website finden Sie im TrustArc Cookie Consent Manager, den Sie jederzeit über den Link in der Fußzeile der Website aufrufen können.

Kontakte

Sie können über die Website auf Ihre Kontakte in anderen Online-Adressbüchern, etwa in Google, Yahoo und Outlook, zugreifen und diese importieren. Wenn Sie möchten, dass wir eine andere Person einladen, die TripIt-Services ebenfalls zu nutzen, können Sie uns deren E-Mail-Adresse zur Verfügung stellen, sodass wir ihr in Ihrem Namen eine Einladung zum Besuch der TripIt-Services senden können. Wenn Sie die App verwenden, kann die App auch auf die auf Ihrem Gerät gespeicherten Kontakte zugreifen, sofern Sie diese Berechtigungen aktivieren.

Standortdaten

Bestimmte Funktionen der TripIt-Services erfassen möglicherweise genaue Standortdaten, u. a. mittels GPS (globale Positionsbestimmungssysteme), IP-Adressen und anderen standortbezogenen Technologien. Zusätzliche Informationen zu diesen Funktionen sowie die Bildschirme zum Festlegen der Einstellungen für die Funktionen in der App finden Sie weiter unten.

Wie Personenbezogene Daten verwendet werden

TripIt nutzt Personenbezogene Daten, wie in der vorliegenden Richtlinie beschrieben und Ihnen in den TripIt-Services mitgeteilt, u. a. zu folgenden Zwecken:

Ihre Wahlmöglichkeiten in Bezug auf Personenbezogene Daten

Profil- und Transaktionsinformationen

Über die Profil- und Einstellungsseiten auf der Website und in der App können Sie die mit Ihrem Konto verknüpften Profildaten, wie Kontakt- und Zahlungsdaten, Reisevorlieben, Datenschutz- und Freigabeeinstellungen, Benachrichtigungen und verbundene Anwendungen, jederzeit ändern. Wenn Sie Teammitgliedern Zugriff auf Ihr Konto gewährt haben, um Ihre Reisepläne zu verwalten, sind diese gegebenenfalls auch berechtigt, die Daten, die Sie uns übermittelt haben, zu bearbeiten und andere Personen zu bestimmen, die auf diese Daten zugreifen und sie bearbeiten dürfen. Sie können die Zugriffsrechte für Ihre Informationen über die Veröffentlichungsoptionen in Ihren Kontoeinstellungen ändern. Bestimmte Daten, die Sie an uns weitergegeben haben, können Sie in Ihrem öffentlichen Profil anzeigen. Unsere Website kann öffentlich zugängliche Blogs oder Community-Foren bereitstellen. Beachten Sie, dass alle Informationen, die Sie in diesen Bereichen teilen, von anderen Personen gelesen, erfasst und verwendet werden können

Wenn Sie abgesehen davon Zugriff auf Ihre bei uns gespeicherten Informationen oder deren Berichtigung oder Löschung oder eine Änderung der Nutzung Ihrer Informationen durch uns wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy-request@concur.com. Wir behalten uns vor, Ihnen eine Gebühr zu berechnen, soweit gesetzlich zulässig. Ferner sind wir berechtigt, Anfragen abzulehnen, die unangemessen oder gesetzlich verboten sind oder gemäß geltendem Recht nicht erfüllt werden müssen.

Standortdaten

Die TripIt-Services bieten Funktionen, für die Ihr genauer Standort benötigt wird und Ortungsdienste auf Ihrem mobilen Gerät über die App genutzt werden müssen. Einige dieser Funktionen stehen möglicherweise nur Nutzern der Premium-Version „Pro“ der TripIt-Services zur Verfügung. Sie können diese TripIt-Services innerhalb der App und in den Datenschutzeinstellungen auf Ihrem mobilen Gerät aktivieren oder deaktivieren. Für Funktionen wie etwa „Go Now“ (zur Benachrichtigung über wichtige Termine, z. B. die Uhrzeit, zu der Sie sich basierend auf Ihrem aktuellen Standort, dem Flugstatus und der aktuellen Verkehrslage auf den Weg zum Flughafen machen sollten) oder „Terminal and Gate Reminders“ (Hinweise auf Ihre Terminal- und Gate-Nummer, sobald Sie in der Nähe des Flughafens sind) müssen die Ortungsdienste auf Ihrem mobilen Gerät so eingestellt sein, dass Standortinformationen immer gesendet werden, allerdings beginnen diese Funktionen erst ein paar Stunden vor Ihrem geplanten Abflug mit der Erkennung Ihrer Position und erfassen Ihren Standort nicht kontinuierlich. Die TripIt-Services können Ihnen außerdem basierend auf Ihrem Reiseplan oder den von Ihnen angegebenen Reisezielen Navigationsdienste an bestimmten Flughäfen oder zwischen Zielorten bereitstellen. Für diese Services müssen die Ortungsdienste auf Ihrem mobilen Gerät nur aktiviert sein, während Sie die App verwenden.

SAP-Concur-Konto

Wenn Ihr Unternehmen bestimmte Lösungen für Reise- und Spesenverwaltung von Concur Technologies, Inc. oder Concur Holdings (Netherlands) B.V. („SAP Concur“) erworben hat, können Sie Ihr SAP-Concur-Konto innerhalb der TripIt-Services oder über Ihr SAP-Concur-Konto mit Ihrem TripIt-Konto verbinden oder von diesem trennen. Sobald eine Verbindung zwischen den Konten besteht, sind u. U. alle Reisepläne oder Reiseinformationen in den TripIt-Services für Ihr Unternehmen verfügbar. Dies kann auch Ihre persönlichen Reisepläne innerhalb der TripIt-Services umfassen, es sei denn, Sie schließen sie über die Einstellung „Link zu Concur“ aus oder löschen sie aus Ihrem SAP-Concur-Konto. Wenn Sie Ihr TripIt-Services-Konto von Ihrem SAP-Concur-Konto trennen oder keinen Zugriff mehr auf Ihr SAP-Concur-Konto haben, unterliegen sämtliche Personenbezogenen Daten, die Sie vor diesem Zeitpunkt an Ihr Unternehmen weitergegeben haben, den Bedingungen zwischen Ihrem Unternehmen und SAP Concur oder einem seiner verbundenen Unternehmen, und Sie müssen sich bezüglich der Nutzung und Aufbewahrung dieser Daten an Ihr Unternehmen wenden. Wenn Sie Ihr TripIt-Services-Konto weiter nutzen möchten, nachdem Sie keinen Zugriff mehr auf Ihr SAP-Concur-Konto haben, müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse für Ihr TripIt-Services-Konto auf ein persönliches E-Mail-Konto umstellen.

Verbindungen mit anderen Services

Andere Drittanbieterservices, die Sie mit den TripIt-Services verbunden haben, können durch die Auswahl entsprechender Optionen in der Website oder der App aktiviert oder deaktiviert werden. In der Regel können Sie Verbindungen auch direkt in den Drittanbieterservices aktivieren oder deaktivieren. Bestimmte Drittanbieterservices, die wir über unsere TripIt-Services präsentieren, bieten Ihnen Social-Media-Optionen zur Interaktion über Buttons oder Widgets, um anzugeben, dass Ihnen Inhalte „gefallen“, oder um Informationen über Ihre Aktivitäten aus den TripIt-Services öffentlich auf Websites und Plattformen von Drittanbietern oder privat innerhalb Ihres Netzwerks einzustellen. Durch das Verbinden Ihres TripIt-Services-Kontos mit Drittanbieterservices ermöglichen Sie diesen, die TripIt-Services-API zu verwenden und Zugriff auf Ihre Reiseplandaten und Ihre Profilinformationen zu erlangen. Die Nutzung dieser Informationen durch diese Drittanbieterservices unterliegt deren Nutzungsbedingungen, die mit Ihnen vereinbart sind, und deren Datenschutzrichtlinien.

Wahlmöglichkeiten für E-Mails und Marketing

Ihre E-Mail-Voreinstellungen können Sie über die Optionen in der Website oder der App verwalten, indem Sie Ihre E-Mail-Abonnementeinstellungen aktualisieren. Ferner können Sie sich von Werbe-E-Mails abmelden, indem Sie (1) den Anweisungen zur Abmeldung in unseren E-Mails folgen oder (2) uns eine E-Mail an privacy-request@concur.com senden. Sie können Ihre E-Mail-Voreinstellungen von Zeit zu Zeit aktualisieren. Beachten Sie bitte, dass wir uns weiterhin ggf. mit wichtigen Informationen zu Transaktionen im Zusammenhang mit Ihrem Konto und Ihrer Nutzung des Service an Sie wenden, auch wenn Sie sich von Werbe-E-Mails abgemeldet haben. Beispielsweise erhalten Sie dann dennoch E-Mails in Bezug auf Sicherheit, Abrechnungen oder Kontoservices wie etwa das Zurücksetzen eines Kennworts.

Push- und Textnachrichten-Alerts

Sie können die Push-Nachrichten-Alerts zu Flugverspätungen oder geänderten Gates und andere Alerts speziell für Ihren Reiseplan, die von den TripIt-Services auf Ihr mobiles Gerät gesendet werden, über die Seite für Einstellungen in der Website oder der App verwalten. Ebenso können Sie auf dieser Seite Textnachrichten-Alerts verwalten. Zudem können Sie dem Erhalt von Textnachrichten-Alerts jederzeit widersprechen, indem Sie eine beliebige von TripIt gesendete Textnachricht mit STOP beantworten.

Gruppen und Weitergabe von Reiseinformationen

Die TripIt-Services ermöglichen es Ihnen, mit Ihren Kontakten und anderen Mitgliedern der TripIt-Services in Verbindung zu bleiben, wenn Sie reisen, etwa durch Importieren Ihrer Kontakte, wie oben beschrieben. Sie können Gruppen von TripIt-Services-Nutzern suchen und ihnen beitreten, sodass Sie Reisen einfacher koordinieren und Reiseinformationen austauschen können. Im Menü für Einstellungen können Sie bestimmte Datenschutzeinstellungen konfigurieren, die die Weitergabe von Profilinformationen, Informationen über Reisende und Reisepläne sowie Statistiken an andere Nutzer oder an die allgemeine Öffentlichkeit (einschließlich externe Suchmaschinen) ermöglichen. Sie können einzelne Reisepläne sowohl für Nutzer von TripIt-Services als auch an Nicht-Nutzer freigeben. Wenn wir einen Reiseplan in Ihrem Namen per E-Mail an einen Nicht-Nutzer senden, erklären Sie, dass Sie berechtigt sind, uns anzuweisen, eine E-Mail an diese Person zu senden.

Cookies, Analysen und Tracking

Sie haben zudem die Wahl in Bezug auf einige Technologien, die verwendet werden, um Ihre Nutzung der TripIt-Services zu verfolgen. Weitere Informationen zu den verschiedenen auf der Website verwendeten Tracking-Tools und der Anpassung Ihrer Einstellungen für die Website finden Sie im TrustArc Cookie Consent Manager, den Sie jederzeit über den Link in der Fußzeile der Website aufrufen können. Beachten Sie, dass die Einstellungen jeweils nur für den spezifischen Browser gelten, der auf einem bestimmten Gerät installiert ist. Wenn Sie TripIt-Services also mit unterschiedlichen Browsern oder auf unterschiedlichen Geräten, einschließlich eines mobilen Geräts, nutzen, müssen Sie ggf. die Tracking-Cookies in den Browsern aller relevanten Geräte deaktivieren. Unter Umständen können Sie die Cookies in der App nicht immer deaktivieren, und die Deaktivierung von Cookies auf der Website deaktiviert ggf. nicht die Tracking-Technologien in der App. Unter Umständen erkennen oder reagieren wir nicht auf jede Art von „Do Not Track“-Signalen oder sonstige Funktionen, die Wahlmöglichkeiten im Hinblick auf die Erfassung personenbezogener Daten zu Online-Aktivitäten einzelner Verbraucher im Zeitverlauf und über Websites oder Online-Services von Drittanbietern hinweg für Verbraucher bereitstellen. Wir bieten Ihnen jedoch bestimmte Wahlmöglichkeiten über die Art und Weise der Erfassung personenbezogener Daten, die in dieser Datenschutzerklärung erläutert sind. Weitere Informationen dazu, wie wir personenbezogene Daten zu diesen Zwecken erfassen, finden Sie im Abschnitt „Cookies, Analysen und Tracking“ weiter oben..

Wie Personenbezogene Daten von TripIt weitergegeben werden

Ihre Personenbezogenen Daten können von den TripIt-Services gemäß Beschreibung in dieser Richtlinie und wie folgt weitergegeben werden:

Wie Personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden können

Die TripIt-Services werden von Rechenzentren an mehreren Standorten auf der ganzen Welt betrieben, u. a. auch in den USA. Die Nutzung der TripIt-Services kann dazu führen, dass Personenbezogene Daten in die USA und in andere Länder/Regionen, in denen TripIt tätig ist oder Einrichtungen oder Service-Center unterhält, übertragen und dort genutzt, verarbeitet oder gespeichert werden, u. a. auch in Gerichtsbarkeiten, in denen keine Datenschutzgesetze gelten, die denen in Ihrem Heimatland/Ihrer Heimatregion entsprechen. TripIt unternimmt Schritte mit dem Ziel, die Verarbeitung der Personenbezogenen Daten im Einklang mit den geltenden Gesetzen an allen Standorten, an denen sich die Daten befinden, und mit den Bestimmungen unserer Vereinbarungen sicherzustellen; hierzu gehören auch unternehmensübergreifende Datenverarbeitungsvereinbarungen zwischen verbundenen Unternehmen.

Mit der Bereitstellung Ihrer Informationen an uns durch die Nutzung der TripIt-Services stimmen Sie dieser Übertragung Ihrer Personenbezogenen Daten in die USA und der dortigen Speicherung und Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten zu.

Rechte für bestimmte Nutzer

Nutzer mit Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR)

Concur Technologies, Inc. ist die für Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den TripIt-Services verantwortliche Stelle. Der Datenschutzbeauftragte für SAP-Konzernunternehmen ist unter privacy@sap.com erreichbar.

Sie können von TripIt jederzeit Informationen darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten TripIt zu Ihrer Person verarbeitet, sowie die Korrektur oder Löschung dieser personenbezogenen Daten beantragen. Beachten Sie jedoch, dass TripIt Ihre personenbezogenen Daten nur dann löschen kann und wird, wenn weder eine gesetzliche Verpflichtung zu deren Aufbewahrung besteht noch TripIt ein vorrangiges Recht zu deren Aufbewahrung hat. Bedenken Sie ferner, dass Sie nach der von Ihnen verlangten Löschung Ihrer personenbezogenen Daten keine TripIt-Services mehr nutzen können, die die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch TripIt erfordern.

Wenn TripIt Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen nutzt, können Sie von TripIt ferner eine Kopie der personenbezogenen Daten anfordern, die Sie TripIt zur Verfügung gestellt haben. Richten Sie Ihre Anfrage an privacy-request@concur.com, und geben Sie an, auf welche Informationen oder Verarbeitungsaktivitäten sich Ihre Anfrage bezieht, in welchem Format Sie diese Informationen erhalten möchten und ob die personenbezogenen Daten an Sie oder an einen anderen Empfänger gesendet werden sollen. TripIt wird Ihre Anfrage sorgfältig prüfen und mit Ihnen klären, wie sie am besten erfüllt werden kann.

Des Weiteren können Sie in folgenden Fällen von TripIt verlangen, dass TripIt die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränkt: (i) wenn Sie geltend machen, dass die bei TripIt vorgehaltenen personenbezogenen Daten zu Ihrer Person falsch sind, vorbehaltlich der Dauer, die TripIt zur Prüfung der Richtigkeit der betreffenden personenbezogenen Daten benötigt; (ii) wenn keine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch TripIt gegeben ist und Sie verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten von TripIt nicht mehr weiter verarbeitet werden; (iii) wenn TripIt Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt, Sie aber geltend machen, dass TripIt diese Daten weiter aufbewahren muss, damit Sie Rechtsansprüche geltend machen oder ausüben oder Ansprüche Dritter abwehren können; oder (iv) wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage von berechtigtem Interesse durch TripIt widersprechen, vorbehaltlich der Dauer, die für die Prüfung eines vorrangigen Interesses von TripIt an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benötigt wird bzw. eine gesetzliche Aufbewahrungsverpflichtung erfordert.

TripIt kann Anfragen, die offenkundig unbegründet, unverhältnismäßig, betrügerisch oder nicht anderweitig durch geltende Gesetze verpflichtend sind, abweisen.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass TripIt Ihre Personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Vorgaben oder mit den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet, können Sie jederzeit Beschwerde bei der Datenschutzbehörde des Landes/der Region des EWR einlegen, in dem bzw. der sich Ihr Wohnsitz befindet, oder bei der Datenschutzbehörde des Landes/der Region oder des Bundeslandes/Bundesstaates, in dem bzw. der TripIt seinen eingetragenen Sitz hat.

Gemäß französischem Recht können Sie uns zudem ggf. spezifische Anweisungen zur Nutzung Ihrer Personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod mitteilen. Dazu können Sie uns unter privacy-request@concur.com kontaktieren.

Nutzer mit Wohnsitz in Kalifornien

Wenn Sie im Bundesstaat Kalifornien ansässig sind, haben Sie stattdessen das Recht, von TripIt Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen, die TripIt erfasst, verwendet oder weitergibt; von TripIt die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen; dem Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen (soweit zutreffend); die Gleichbehandlung im Fall der Ausübung Ihrer Datenschutzrechte zu verlangen; bei einer Anfrage nach Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, von TripIt zu verlangen, dass diese Daten portabel sind, soweit möglich, und in einem leicht nutzbaren Format vorliegen, das es Ihnen ermöglicht, diese Daten ungehindert an andere Empfänger weiterzuleiten.

Beachten Sie jedoch, dass TripIt Ihre personenbezogenen Daten nur dann löschen kann und wird, wenn weder eine gesetzliche Verpflichtung zu deren Aufbewahrung besteht noch TripIt ein vorrangiges Recht zu deren Aufbewahrung hat. Bedenken Sie ferner, dass Sie nach der von Ihnen verlangten Löschung Ihrer personenbezogenen Daten keinen TripIt-Service mehr nutzen können, der die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch TripIt erfordert.

Richten Sie alle Anfragen im Zusammenhang mit der Ausübung Ihrer Rechte an privacy-request@concur.com. Ferner können Sie einen Dritten benennen, der in Ihrem Auftrag Ihre Datenschutzrechte gegenüber TripIt ausübt. Sie können einen Dritten bevollmächtigen, indem Sie ihm eine Vollmacht zur Ausübung Ihrer Datenschutzrechte in Ihrem Auftrag erteilen. TripIt kann Anfragen, die offenkundig unbegründet, unverhältnismäßig, betrügerisch oder nicht anderweitig durch geltende Gesetze verpflichtend sind, abweisen.

Beachten Sie jedoch, dass TripIt Ihre personenbezogenen Daten nur dann löschen kann und wird, wenn weder eine gesetzliche Verpflichtung zu deren Aufbewahrung besteht noch TripIt ein vorrangiges Recht zu deren Aufbewahrung hat. Bedenken Sie ferner, dass Sie nach der von Ihnen verlangten Löschung Ihrer personenbezogenen Daten keinen TripIt-Service mehr nutzen können, der die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch TripIt erfordert.

TripIt trifft Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre Identität hinreichend überprüft wird, bevor Ihr Antrag im Zusammenhang mit der Ausübung des jeweiligen Datenschutzrechts bearbeitet wird. Soweit möglich, gleicht TripIt die von Ihnen im Rahmen Ihres Antrags auf Ausübung Ihrer Rechte bereitgestellten personenbezogenen Daten mit den von TripIt vorgehaltenen Daten ab. Dies kann u. a. den Abgleich von zwei oder mehr Datenpunkten Ihres Antrags mit zwei oder mehr Datenpunkten in unseren Unterlagen beinhalten.

Bei Anträgen von Einzelpersonen mit Wohnsitz im Bundesstaat Kalifornien verlangt TripIt in Übereinstimmung mit dem im CCPA definierten Verifikationsprozess für Löschanträge bzw. für personenbezogene Daten, die als sensibel oder wertvoll einzuordnen sind, einen strikteren Verifikationsprozess, um den Schaden eines möglichen unberechtigten Zugriffs auf oder einer Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu minimieren. Muss TripIt zusätzlich zu den bereits von TripIt vorgehaltenen Daten weitere Daten von Ihnen einholen, verwendet TripIt diese Daten ausschließlich zu Zwecken der Verifizierung Ihrer Identität, um Ihnen die Ausübung Ihrer Datenschutzrechte zu ermöglichen, zu Sicherheitszwecken oder zu Zwecken der Betrugsprävention.

Wir verkaufen personenbezogene Daten nicht an Dritte. Wir geben personenbezogene Daten zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Geschäftszwecken an Dritte weiter.

Sonstiges

Die hier genannten Services sind nicht für Staatsbürger der Russischen Föderation, die ihren Wohnsitz in Russland haben, vorgesehen. Wenn Sie ein in Russland ansässiger russischer Staatsbürger sind, werden Sie hiermit darüber informiert, dass jegliche Personenbezogenen Daten, die Sie in den Services eingeben, ausschließlich Ihrem eigenen Risiko und Ihrer eigenen Verantwortung unterliegen. Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, dass wir Ihre Personenbezogenen Daten erfassen dürfen und diese Daten in den USA und in anderen Ländern/Regionen verarbeiten und dass Sie TripIt nicht für eine etwaige Nichteinhaltung von Gesetzen der Russischen Föderation verantwortlich machen.

Die TripIt-Services richten sich nicht an Nutzer unter 16 Jahren oder unter dem entsprechenden, in der relevanten Rechtsordnung geltenden Mindestalter. Wenn Sie unter 16 sind, können Sie sich weder bei TripIt registrieren noch die TripIt-Services nutzen. TripIt erfasst wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und glauben, dass TripIt Daten über ein Kind erfasst hat, setzen Sie sich wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben an TripIt. TripIt ergreift Maßnahmen zur schnellstmöglichen Löschung dieser Daten. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass die TripIt-Services nicht für Nutzer unter 16 Jahren bestimmt sind, und in Übereinstimmung mit den Offenlegungspflichten des California Consumer Privacy Act („CCPA“) verkauft SAP keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen unter 16 Jahren.

TripIt und seine Produkte, Technologien und Services unterliegen den Exportbestimmungen verschiedener Länder/Regionen, unter anderem auch denen der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten und denen der USA. Sie nehmen zur Kenntnis, dass TripIt gemäß den geltenden Exportbestimmungen, Handelssanktionen und Embargos dieser Länder/Regionen dazu verpflichtet ist, Maßnahmen zu ergreifen, um die in bestimmten von Behörden herausgegebenen Sanktionslisten (Sanctioned Party Lists) aufgeführten Gesellschaften, Organisationen und Parteien daran zu hindern, über die Websites von TripIt oder andere von TripIt kontrollierte Delivery Channels auf bestimmte Produkte, Technologien und Services zuzugreifen. Diese Maßnahmen können Folgendes umfassen: (i) automatisierte Abgleiche der hierin beschriebenen Nutzeranmeldedaten und sonstiger Angaben, die ein Nutzer über seine Identität macht, mit geltenden Sanktionslisten; (ii) regelmäßige Wiederholungen solcher Abgleiche, wenn Sanktionslisten aktualisiert werden oder ein Nutzer seine Informationen aktualisiert; (iii) Blockieren des Zugriffs auf die Services und Systeme von TripIt, wenn eine mögliche Übereinstimmung gefunden wird; und (iv) Kontaktaufnahme mit dem Nutzer im Falle einer möglichen Übereinstimmung, um seine Identität zu überprüfen.

Sicherheit und Aufbewahrung von Personenbezogenen Daten

Wir setzen Methoden und Verfahren für die Verarbeitung und Speicherung von Daten ein, die auf die Wahrung der Integrität und Vertraulichkeit von Personenbezogenen Daten ausgelegt sind. Dennoch ist keine Methode der Übertragung über das Internet oder der elektronischen Speicherung vollkommen sicher. Deshalb können wir trotz des Einsatzes aller wirtschaftlich akzeptablen Mittel zum Schutz Ihrer Personenbezogenen Daten nicht deren uneingeschränkte Sicherheit garantieren.

Ihre Personenbezogenen Daten werden von uns so lange aufbewahrt, wie dies für die Bereitstellung der TripIt-Services und für andere grundlegende Zwecke, z. B. die Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten, die Schlichtung von Streitfällen und die Durchsetzung unserer Vereinbarungen, erforderlich ist. Da für die vielfältigen Datentypen im Kontext unterschiedlicher Services unterschiedliche Notwendigkeiten bestehen, können die tatsächlichen Aufbewahrungszeiträume erheblich voneinander abweichen. Für die Bestimmung der Aufbewahrungszeiträume sind die folgenden Kriterien ausschlaggebend: (1) der Zeitraum, für den die Personenbezogenen Daten zur Erbringung der betreffenden Services (z. B. Pflege und Steigerung der Leistung der TripIt-Services, Unterstützung von Maßnahmen für die Systemsicherheit und Führung entsprechender Geschäfts- und Finanzaufzeichnungen) benötigt werden; (2) ob die Nutzer Personenbezogene Daten mit der Erwartung bereitgestellt, erstellt oder verwaltet haben, dass wir diese Daten aufbewahren, bis sie sie affirmativ entfernen (in welchem Fall wir die Daten aufbewahren können, bis sie vom Nutzer aktiv gelöscht werden); (3) ob die Personenbezogenen Daten sensible Daten sind (dann ist u. U. eine verkürzte Aufbewahrungsfrist angemessen); und (4) ob wir gesetzlich, vertraglich oder anderweitig verpflichtet sind, die Daten aufzubewahren (beispielsweise durch zwingende Datenaufbewahrungsgesetze in der betreffenden Gerichtsbarkeit, Regierungsanordnungen zur Aufbewahrung von Daten oder Aufbewahrungsauflagen im Zusammenhang mit Gerichtsverfahren).

Aktualisierungen und Fragen

Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit ohne Vorankündigung aktualisiert werden, indem wir die aktualisierte Datenschutzerklärung in den TripIt-Services veröffentlichen. Soweit gemäß geltenden Gesetzen erforderlich, wird TripIt Sie über die Aktualisierung in Kenntnis setzen oder diesbezüglich Ihre Einwilligung einholen. Wenn wir unsere Richtlinie ändern, veröffentlichen wir diese Änderungen an der Richtlinie und aktualisieren das Datum des Inkrafttretens oben. Daher bitten wir Sie, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um in Bezug auf unsere Datenschutzmaßnahmen immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

Wenn Sie Fragen zur dieser Richtlinie haben oder eine Beschwerde hinsichtlich dieser Richtlinie einreichen möchten, wenden Sie sich unter der folgenden Adresse an uns:

Concur Technologies, Inc.
601 108th Avenue NE, Suite 1000
Bellevue, WA 98004
USA
Attention: Privacy Manager/TripIt
Telefonnr.: (888) 883-8411
privacy-request@concur.com

TripIt führt im Falle von Beschwerden und Streitigkeiten in Bezug auf die Erfassung, Nutzung und Offenlegung Personenbezogener Daten gemäß den Datenschutzgrundsätzen in dieser Richtlinie Untersuchungen durch und versucht diese Fälle beizulegen. Haben Sie ungelöste Probleme in Bezug auf Ihre Privatsphäre oder die Nutzung Ihrer Daten, auf die wir nicht ausreichend eingegangen sind, wenden Sie sich bitte an unser externes Klärungsmanagement in den USA unter.

Übersetzungen dieser Richtlinie

Diese Richtlinie ist im Original in englischer Sprache verfasst. Wenn Übersetzungen dieser Richtlinie im Widerspruch zur englischen Originalfassung stehen, hat die englische Originalfassung dieser Richtlinie Vorrang.